08.05.2018 / komba gewerkschaft nrw

Personal als wichtigste Ressource

Personal- und Betriebsrätetagung der komba gewerkschaft nrw am 8. Mai 2018 in Ratingen (Foto: @ komba gewerkschaft nrw)
Personal- und Betriebsrätetagung der komba gewerkschaft nrw am 8. Mai 2018 in Ratingen (Foto: @ komba gewerkschaft nrw)

Personal- und Betriebsrätetagung der komba gewerkschaft nrw: Mehr als 200 Personal- und Betriebsräte tauschten sich am Dienstag (8. Mai) in Ratingen über die vielfältigen Themen ihrer Arbeit aus. Immer im Fokus: Die Beschäftigten.

Das Tagungsprogramm bot Raum für Erfahrungsaustausch und Einblicke in das breite Themenspektrum der Personal- und Betriebsräte (PR/BR). Ein hoher Krankenstand, geringe Zufriedenheit und mangelnde Wertschätzung. Viele Beschäftigte kennen diese Situation aus ihrem Berufsalltag und die Personal- und Betriebsräte aus ihrer beruflichen Praxis.

Dass es auch anders gehen kann, zeigte Oliver Flohr, Beigeordneter der Stadt Ratingen, in seinem Vortrag zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Durch Gesundheitsmaßnahmen in Form von Kursen, durch eine echte Beteiligung der Beschäftigten, den richtigen Ressourceneinsatz und ein attraktives Angebot an Sonderleistungen ist es ihm in der Gemeinde Lindlar gelungen, den Krankenstand zu halbieren. Flohr machte deutlich, welche Auswirkungen die Veränderungen der Arbeitswelt auf die Gesundheit und Zufriedenheit der Belegschaft haben und wie wichtig es vor dem Hintergrund ist, in diese zu investieren.

Norbert Ottersbach, Vertreter des Vorstandes der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt), stellte die Datenbank zur Stellenbewertung von Beamtendienstposten vor. Sie bietet Hilfestellungen und enthält Angaben sowie Begründungen zu Bewertungen.

Als dritten wichtigen Themenblock präsentierte Sandra van Heemskerk, stellvertretende Landesvorsitzende der komba gewerkschaft nrw, das Tarifergebnis 2018.

Christoph Busch, stellvertretender Landesvorsitzender, sprach über die Ergebnisse der abgeschlossenen Betriebsratswahlen. Rainer Friedrich, Vorsitzender der Kommission Schwerbehindertenrecht, informierte zu den im November anstehenden Wahlen der Schwerbehindertenvertretung. Paulina Lut, Landesjugendleiterin, gab Einblicke in die Zusammenarbeit zwischen Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) und Personalrat. Eckhard Schwill, Justiziar, referierte über aktuelle Fälle zum Personal- und Betriebsverfassungsrecht. Zudem verwies er auf die angepasste Rechtsschutzordnung, die um eine Beratung zu den Pflegegraden ergänzt wurde und damit das Leistungsportfolio der komba nrw künftig erweitert.

Hubert Meyers, zweiter Vorsitzender der komba gewerkschaft nrw, hatte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Auftakt begrüßt. Als Gast wohnte Ralf Eisenhöfer, Ehrenvorsitzender der komba gewerkschaft nrw, der Veranstaltung bei.

Die Vorträge können in Kürze im internen Mitgliederbereich der komba gewerkschaft nrw abgerufen werden.

Kontakt

Vorsitzende
Dagmar Eickenberg
Walter-Scheel-Platz 3
42651 Solingen               
Telefon: 0212 / 290 2744
Mail: info(at)komba-solingen.de

Kontakt Jugend

Vorsitzende 
komba Jugend Ortsverband Solingen
Frauke Gärtner
Goerdelerstraße 24-26
42651 Solingen

Mail: Frauke(at)kj-sg.de

Login

Mitglieder-Login
Anmelden
Service