12.03.2020

Corona Virus

Thommy_Weiss_pixelio.de_02_dda0076ee6.jpg
Thommy_Weiss_pixelio.de_02_dda0076ee6.jpg

Aktuelles zur Thematik "Corona-Virus" sowie arbeitsrechtliche und beamtenrechtliche Hinweise

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

aufgrund der aktuellen Entwicklung im Zusammenhang mit dem Corona-Virus möchten wir Ihnen einige allgemeine Hinweise als auch Überlegungen der komba gewerkschaft rheinland-pfalz geben – insbesondere, dass wir vorläufig bis voraussichtlich Ende Mai 2020 keine Veranstaltungen und Termine durchführen.

Die komba Landesgeschäftsstelle hat einen entsprechenden Notfallplan erarbeitet, um nach wie vor für Sie Ansprechpartner zu sein.

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass wir nach derzeitigen Erkenntnissen in den nächsten Tagen auch in der komba Landesgeschäftsstelle diesen Notfallplan umsetzen und unsere telefonischen Servicezeiten einschränken werden. Bitte richten Sie/Ihr sämtliche Anfragen etc. per Email an: info(at)komba-rp.de

Die entsprechenden Einschätzungen der Experten sind gegenwärtig recht unterschiedlich und mehr als variabel.

Insoweit möchten wir im Zusammenhang mit Angaben zu Art und Umfang einer anhaltenden Viruszirkulation in Deutschland die nachfolgenden arbeitsrechtlichen und verbandsinternen Hinweise angeben.

Wir bitten Sie weiterhin darum, dass auch Sie eigenständig diese Hinweise für Ihren Bereich eigenverantwortlich beachten und für Ihre Entscheidungen vor Ort berücksichtigen.

Oberstes Ziel soll sein, die weitere Ausbreitung der Erkrankung, durch konsequentes Handeln und die damit verbundene Ausbreitung zu verzögern bzw. perspektivisch in den Griff zu bekommen.

Jede Kollegin/jeder Kollege hat zu dem Thema „Corona-Virus“ andere unterschiedliche Vorstellungen und Gedanken.

Insoweit möchten wir auch auf die Berichterstattung – die ja zu diesem Themenspektrum sehr umfangreich ist – nicht wiederholen - allerdings auf die wichtigen Quellen hinweisen:

www.infektionsschutz.de

www.msagd.rlp.de

www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus

Auch auf der Homepage des Bundesgesundheitsministeriums wird darauf hingewiesen, alle Möglichkeiten zu nutzen, um die Eindämmung der Verbreitung zu erreichen und die Gefährdung insgesamt zu minimieren.

„Hierzu gehört auch, wenn die Möglichkeit besteht, sollte auf Reisen verzichtet, öffentliche Verkehrsmittel gemieden und von zu Hause aus gearbeitet werden. Im Allgemeinen sollten jegliche Kontakte reduziert werden.“

Aufgrund der aktuellen Entwicklung ist davon auszugehen, dass weitere Einschränkungen für viele Bereiche erfolgen.

Dementsprechend wird es auch für den öffentlichen Dienst - insbesondere für die kommunalen Beschäftgten - sehr große Herausforderungen und Belastungen geben.

Angefügt sind arbeitsrechtliche Hinweise und weitere rechtliche Grundlagen.

Für Rückfragen stehen wir für unsere Mitglieder gerne zur Verfügung, wobei es nach derzeitigem Erkenntnisstand bei dieser besonderen Situation stets der detaillierten und konkreten Einzelfallprüfung bedarf.

Derzeit gilt ganz besonders der Gruß und Wunsch:

Bitte bleiben Sie gesund!!!

Mit kollegialen Grüßen

Rolf Führ
Landesvorsitzender

Kontakt

Vorsitzende
Dagmar Eickenberg

Mail: info(at)komba-solingen.de

Kontakt Jugend

Vorsitzende 
komba Jugend Ortsverband Solingen
Frauke Gärtner

Mail: Frauke(at)kj-sg.de

Login

Mitglieder-Login
Anmelden
Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der komba gewerkschaft

Service